ROHR2fesu Trainingsbeispiele

ROHR2fesu: FE analysis of substructures in ROHR2

Welcome to the ROHR2fesu training page.

This page offers ROHR2FESU training material referring to specified tasks. For ROHR2fesu product information please go to ROHR2fesu features.

The training material is stored in different file types:

1. Online flash movie: The task solution is presented in an animated movie file. Click on the movie link to start and follow the instructions. The green navigation buttons allow you to go forward or backwards in the tutorial .

2. PDF copy of the movie. If the movie format can not be executed on your computer, please open the pdf which includes the video contents.

3. Zip file containing the calculation data of the example.
For your own exercises the ROHR2 data of the calculation is added in a zip file. Download and copy the data to your ROHR2 project directory, then start the *r2w file to run the example in your ROHR2 license or demo license.

4. Zip-file containing complete movie and calculation data for download.

Die Videos dienen zu Demonstrationszwecken.
Die Testbeispiele ROHR2fesu laufen nicht unter der Programmversion ROHR2 30.3c und darunter.

ROHR2fesu training example 01

Modeling a Bend with Trunion/ Modellierung einer Stütze im Bogen

Step 1

Modellierung einer Stütze im Bogen 1

In diesem Tutorial wird die Vorgehensweise erläutert wie eine
Stütze im Bogen modelliert werden kann

  • Modellierung einer Bogenstütze im ROHR2
  • Vorgehensweise für die Erstellung der Substruktur
  • Hinweise zu den Übergabepunkten Stab-Modell / Substruktur
  • Allgemeine Einstellungen
  • Verschneidung der Superelemente

Step 2

Modellierung einer Stütze im Bogen 2

In diesem Tutorial wird anhand der Bogenstütze die Bearbeitung des FE-Netzes gezeigt

  • Hinweise zur Beurteilung der Netzeinteilung
  • Kompromiss zwischen Genauigkeit der Ergebnisse und Rechenzeit
  • Superelemente bearbeiten
  • Progression
  • Analysezone der Verschneidung bearbeiten

 

Step2 start movie

Videodaten im pdf Format Step 2

Projektdaten siehe Step 1

Step 3

Modellierung einer Stütze im Bogen 3

In diesem Tutorial wird anhand der Bogenstütze die automatische Berichterstellung erläutert

  • Vorbereitungen für den Bericht
  • Erstellung der Standardansichten
  • Erstellung benutzerdefinierter Ansichten
  • Berichtsvorlage ändern / bearbeiten
  • Bericht erstellen

 

Start movie_3

Videodaten im pdf Format Step 3

Projektdaten siehe Step 1

ROHR2fesu training example 02

T-Stück mit Reduzierung, Einführung

In diesem Tutorial werden die Grundbegriffe der FESU Substruktur erläutert:

  • Unterschiede Stabwerk / Substruktur
  • Aufbau einer Substruktur
  • Was ist ein Mantel
  • Was ist ein Superelement
  • Verschneidung
  • Allgemeine Einstellung

 

Start movie

Videodaten im pdf Format

Projektdaten

ROHR2fesu training example 03

Tee with Reducer, Changing super elements

In this tutorial we will show you how to

- change a superelement
- use the function 'Insert torus-shaped junction'

Start movie English

Movie content in pdf format English

Project data English

ROHR2fesu training example 04

Tank with nozzle/ Klöpperboden

ROHR2fesu Klöpperboden

Tutorial für die Erstellung einer Substruktur für einen Klöpperboden mit Stutzen

  • Modellierung im ROHR2
  • Erstellung der Substruktur
  • Verschneidung erzeugen
  • Superelemente bearbeiten
  • Netzaufteilung ändern
  • Progression

 

Start movie

Videodaten im pdf Format

Projektdaten

ROHR2fesu training example 05

ROHR2fesu miter bend

Generate a miter bend for a detailed analysis with the extra modul ROHR2fesu
In this tutorial we will show you how to:

  • create a substructure for the miter bend
  • edit the properties of the bend
  • change the bend to miter bend

 

Start movie English

Movie content in pdf format English

Project data English

ROHR2fesu training example 06

ROHR2fesu - allowable nozzle loads

This FESU example demonstrates how to do a stress verification for allowable nozzle loads.

It is required when the pipe stress calculation of the pipe connected to the nozzle is not available.

The FESU example shows how to calculate maximum stresses for the worst case combination of loads directions where only the absolute value is known but the sign of the loads are unknow.

Start movie English

Movie content in pdf format English

Project data English